• Header Startseite Alle 1920

 

    Corona bremst Fortunas Trainersuche

    Nordkurier, 27.03.2020

    Die Krise um das Virus spüren auch die Verantwortlichen des Handball-Vereins.

    Frühzeitig Klarheit für die neue Saison – das wünscht sich jeder Sportclub, in dem Veränderungen anstehen. Die Handballfrauen des SV Fortuna 50 Neubrandenburg brauchen einen neuen Trainer, der Verein hat die Stelle vor Monaten ausgeschrieben.

    „Wir haben ein gutes Dutzend Bewerbungenaus ganz Europa erhalten, das Interesse ist also da. Leider können wir wegen der aktuellen Corona-Situation keine Gespräche führen. Außerdem wollen wir den Bewerbern auch die Chance eines Probetrainings geben, in dem sie ihre Ideen und Methoden präsentieren können. Das ist wegen der momentanen Einschränkungen auch nicht möglich“, sagt Fortuna-Präsident Michael

    Die Saison in der Ostsee-Spree-Liga ruht, bei vier ausstehenden Spielen stehen die Aufsteigerinnen aus Neubrandenburg auf Tabellenplatz acht und damit im gesicherten Mittelfeld. „Die Mädels haben Trainingspläne und halten sich individuell fit. Allerdings kann niemand sagen, wie und wann es weitergeht. Ich glaube nicht, dass die restlichen Spiele noch ausgetragen werden. Deshalb ist mein Trainerjob hier zu Ende“, so der bisherige Coach Dago Leukefeld.

    Weiterlesen

    Deutsche Sportverbände appellieren an Politik

    Mit einem Schutzschirm den Fortbestand der gemeinnützigen Sportvereine sichern

    Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und die 16 Landessportbünde (LSB) rufen ihre Mit-gliedsorganisationen mit über 27 Millionen Mitgliedschaften beim Vorgehen gegen die Corona-Pandemie zu konsequenter und umfassender Solidarität auf: „So sehr wir unseren Sport lieben und so schwer es uns fällt, auf gemeinschaftlichen Sport zu verzichten, aber in dieser Krise zählt allein verantwortliches und solidarisches Handeln” erklärte DOSB-Präsident Alfons Hörmann. „Gerade im organisierten Sport wollen und müssen wir unserer gesellschaftlichen Verantwortung gerecht werden und konsequent physische soziale Kontakte vermeiden. Das erfordert leider auch das Einstellen des Spiel-, Trainings- und Wettkampfbetriebs in all unseren Vereinen und Verbänden”. Entscheidend ist, dass es uns allen nur gemeinsam gelingen kann, die Ausbreitung des Corona-Virus einzuschränken und die Gesundheit der Bevölkerung zu schützen.

    Fortbestand Sportvereine und gesellschaftlichen Zusammenhalt sichern
    Der DOSB und die 16 LSB appellieren an die politisch Verantwortlichen in Bund und Ländern, die Sportvereine und Sportverbände in der Corona-Krise schnell mit einem Schutzschirm in ihrem Fort-bestand zu sichern. Die gemeinwohlorientierten Sportorganisationen sind eine starke Säule Deutsch-lands und stehen für gesellschaftlichen Zusammenhalt und Miteinander ein. Diese Säule darf gerade in diesen Zeiten nicht ins Wanken geraten, ohne staatliche Unterstützung wird dies jedoch nicht überall gelingen. Die Folgen für das Zusammenleben, für psychische und physische Gesundheit, Inklusion, Integration und Lebensqualität wären unabsehbar.

    Weiterlesen

    Erreichbarkeit

    Liebe Vereinsmitglieder,

    auch wir nehmen die Corona-Pandemie ernst. Bitte habt daher dafür Verständnis, dass wir bis auf weiteres ausschließlich telefonisch oder per E-Mail erreichbar sind.

    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Telefon: 0395 / 570 88 65

    Mobil: 0176 / 84 67 50 37 (Cindy Mann)

    Bleibt gesund!

    Eine Familie. Mein Glück!

     

    Aufruf: Wie haltet ihr euch fit?

    Normalerweise lest ihr hier Woche für Woche Vor- und Nachberichte zu unseren Punktspielen. Aktuell können wir dazu leider nichts berichten und auch der Trainingsbetrieb ist eingestellt. Aber auch unsere kleinen und großen Sportlerinnen und Sportler sind trotzdem aktiv. Und genau das möchten wir euch zeigen.

    Wir haben daher all unsere Sportler aufgerufen uns per Video zu zeigen, wie sie sich in der aktuellen Corona-Trainingspause selbst fit halten. Die eingehenden Videos veröffentlichen wir auf unserer Facebook-Seite.

    Wenn auch du dich daran beteiligen möchtest, dann schick uns dein Video gerne per Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder WhatsApp (0176 / 84 67 50 37). Schreibt uns dazu bitte den Namen und die Mannschaft und wir veröffentlichen auch euer Video auf unserer Facebookseite.

    Lasst uns gemeinsam diese, für uns alle, schwierige Zeit durchstehen und dann sehen wir uns hoffentlich ganz bald in der Halle wieder!

    Eine Familie. Mein Glück!

    Trainingsbetrieb ab sofort ausgesetzt

    Aufgrund der Verfügung des Landesregierung, dass ab Montag, den 16. März alle Schulen und Kitas des Landes geschlossen bleiben, wird mit sofortiger Wirkung auch der Traingsbetrieb aller Trainingsgruppen eingestellt.

    Die Übungsleiter werden sich mit der sporltichen Leitung zur Erstellung individueller Trainingspläne verständigen. Dazu wird sich am Montag das hauptamtliche Trainerteam zusammensetzen und Möglichkeiten eruieren.

    Sollten sich neue Entwicklungen ergeben, werden wir euch hier zeitnah darüber informieren.

    Weitere Beiträge ...