• Header Startseite Jsf19

 

    Neues Präsidium beim SV Fortuna 50

    Das Präsidium des SV Fortuna 50 Neubrandenburg: v.l.n.r. Michael Schröder (Präsident), Julia Mächtig-Klepp (Projekte), Anja Hünemörder (Vizepräsidentin Öffentlichkeitsarbeit/Marketing), Benny Marlow (Sponsoring), Stephan Evert (Ausbildungs-/Studienberatung), Michael Wendelstorf (Vizepräsident Finanzen/Controlling), Mario Stenzel (Vizepräsident Sport); es fehlt: Thomas Hoppe (Projekte)

    Turnusmäßig wurde im Rahmen der Mitgliederversammlung des SV Fortuna 50 Neubrandenburg e.V. am 21. Oktober 2019 ein neues Präsidium gewählt.

    46 Vereinsmitglieder folgten der Einladung des Vereinspräsidiums und fanden sich am vergangenen Montag zur diesjährigen Mitgliederversammlung, in den Räumlichkeiten des Sportgymnasiums Neubrandenburg, ein. Nach der Feststellung der Anwesenheit sowie der Bestätigung der Tagesordnung gab Vereinspräsident Michael Schröder einen Rückblick auf das zurückliegende Spieljahr, berichtete zur aktuellen sportlichen Entwicklung im weiblichen und männlichen Bereich und wagte einen Ausblick in die Zukunft. „Ein besonderes Highlight wird auch zukünftig, das einmal im Jahr stattfindende Handball-Event im Jahnsportforum sein, welches in diesem Jahr erstmalig mit insgesamt vier Heimspielen (zwei Nachwuchsspielen, sowie die Frauen und Männer) ausgetragen wird.“, so Michael Schröder. Darüber hinaus steht im Jahr 2020 das 70-Jährige Vereinsjubiläum an, an dem hinter den Kulissen bereits fleißig geplant wird. Vormerken können sich dafür alle Vereinsmitglieder, Fortuna-Freunde und Handball-Fans bereits jetzt den 6. Juni 2020.

    Weiterlesen

    Fortunen zeigen Charakter

    Nordkurier, 22.10.2019

    Die Handballerinnen des SV Fortuna 50 Neubrandenburg haben ihre ersten Auswärtspunkte eingefahren.

    Da ist er endlich – der erste Auswärtssieg für die Handballerinnen des SV Fortuna 50 Neubrandenburg. Mit 28:25 gewannen die Fortunen bei der SG OSF Berlin.
    Für ihren Trainer Torsten Feickert kam dieser Sieg auch nicht von ungefähr. „Die Mädels werden langsam immer mehr ihrer Stärken bewusst und gehen zunehmend selbstbewusster in die Spiele – und das nun auch auswärts.“ Dementsprechend forsch begannen die Neubrandenburgerinnen auch das Spiel in Berlin. „Wir hatten vor allem in der ersten Spielhälfte wenig Ballverluste, standen gut in der Deckung und waren in der Offensive sehr effizient“, freute sich Feickert. Die Belohnung dafür war eine Zwei-Tore-Führung, die seine Mädels mit in die Halbzeitpause nahmen.

    Weiterlesen

    Scheine für Vereine - Eine Aktion von Rewe - Wir sind dabei!

    Scheine für Vereine - Eine Aktion von Rewe

    Die Aktion „Scheine für Vereine“ läuft im Zeitraum vom 21.10. bis 15.12.2019, jedoch nur solange der Vorrat reicht. Jeder REWE Kunde erhält beim Einkauf im Markt und bei einer Bestellung auf rewe.de pro 15,-€ Einkaufswert einen Vereinsschein gratis. Den erhaltenen Vereinsschein entweder über die App „REWE Scheine für Vereine“ oder auf rewe.de/scheinefürvereine unserem SV Fortuna 50 zuordnen. Am Ende des Aktionszeitraums tauschen wir die gesammelten Vereinsscheine gegen entsprechende Prämien, die unseren Nachwuchssportler im Training zu Gute kommen.

    Beim REWE Paketservice werden die Vereinsscheine (Unique Codes) 10 Tage nach Bestelleingang per E-Mail an den Kunden versendet. Beim REWE Lieferservice werden aus logistischen Gründen jeder Bestellung unabhängig von der Höhe der Bestellung 6 Vereinsscheine beigelegt.

    Fortunas Handballer mit einem Unentschieden

    Nordkurier, 22.10.2019

    Die Bilanz des Spitzenreiters ist nicht mehr makellos. In ihrem fünften Spiel der MV-Liga-Saison kamen die Handballer vom SV Fortuna 50 Neubrandenburg nicht über ein Remis hinaus. Am Ende der Heimpartie gegen die TSG Wismar stand ein 21:21 (12:12).

    „Es gab Phasen im Spiel, die wir einfach verpennt haben. Die Quote der individuellen Fehler war auch zu hoch“, sagte Moritz Hauschildt, mit sechs Toren der erfolgreichste Fortuna-Werfer. Letztlich mussten die Gastgeber noch froh über das Unentschieden sein. Zwölf Sekunden vor Ultimo gelang Tom Langschwager der Ausgleichstreffer.

    Weiterlesen

    Weitere Beiträge ...