• 70JahreFortuna

 

    Von der Insel wieder an den Tollensesee

    Vereinspräsident Michael Schröder begrüßt Marcus Deutsch

    Nach drei Jahren beim HSV Insel Usedom schnürt Marcus Deutsch in der neuen Saison die Handballschuhe wieder in Neubrandenburg.

    2008 wechselte Marcus von Teterow nach Neubrandenburg und spielte anschließend neun Jahre bei Fortuna. Nach dem Abstieg der Männer in die MV-Liga am Ende der Saison 2016/2017 wechselte Marcus kurz vor dem Beginn der neuen Saison auf die Insel und spielte mit Usedom die vergangenen drei Jahren in der Oberliga Ostsee-Spree. Nun kehrt er zur neuen Saison auf das Neubrandenburger Handball-Parkett zurück.

    Wir freuen uns dich wieder in der Fortuna-Familie willkommen zu heißen, Marcus!

    Eine Familie. Mein Glück!

    Vom Flughafen direkt auf die Berliner Handball-Platte

    Nordkurier, 17.02.2020

    Clara Forbrich musste bei den arg dezimierten Damen von Fortuna Neubrandenburg aushelfen.

    Trotz der Niederlage hielt sich die Enttäuschung bei Fortuna-Trainer Dago Leukefeld in Grenzen. Das 28:32 (15:15) bei der HSG Neukölln war in erster Linie der dauerhaften Verletzungsmisere beim Handball-Ostsee-Spree-Ligisten aus Neubrandenburg zuzuschreiben – neben den drei Langzeitausfällen Madlen Kloska, Lara Bergstein und Hannah Reimer kam nun auch noch die Erkrankung von Kreisläuferin Lia-Marie Ludewig dazu.

    „Das ist für uns über 60 Spielminuten einfach nicht zu kompensieren. Nach der starken ersten Halbzeit fehlten uns zum Ende hin die Kräfte und die Alternativen. Unter den besonderen Umständen bin ich mit dem Auftreten der Mannschaft in Berlin sehr zufrieden“, sagte Leukefeld.

    Weiterlesen

    Die Kaderplanung geht weiter

    Robyn Saß läuft auch in der nächsten Saison für Fortuna auf

    Nach der Rückkehr vom HV Altentreptow zur Saison 2018/2019 spielt Robyn Saß aktuell seine 2. Saison in unserem Männerteam und will auch in der nächsten Saison eine feste Stütze im Team von Trainer Volker Hauschildt sein.

    Wir freuen uns sehr, dass du, Robyn, auch weiterhin Fortuna nicht nur im Herzen sondern auch unser Handballtrikot trägst!.

    Eine Familie. Mein Glück!

    Hanna Naussed: In unserem Team steckt so viel Potenzial

    Nordkurier, 15.02.2020

    In der Ostsee-Spree-Liga müssen die Handballerinnen des SV Fortuna Neubrandenburg an diesem Samstag nach Berlin. Gegen die HSG Neukölln (18 Uhr) möchten die Viertorestädterinnen den dritten Sieg in diesem Jahr einfahren. Mit Madlen Kloska, Hannah Reimer und Lara Bergstein fehlen allerdings drei Leistungsträgerinnen wegen Verletzungen. Nordkurier-Redakteur Thomas Krause sprach mit Hanna Naussed über die Misere und die nächsten Aufgaben.

    Madlen Kloska, Hannah Reimer und Lara Bergstein fallen wochenlang aus. Haben Sie diesen Verletzungs-Schock mittlerweile verdaut?
    Ich glaube, das kann man nicht verdauen, sondern nur akzeptieren. Diese Ausfälle hat aber wohl noch niemand so richtig realisiert. Wir müssen jetzt das Beste daraus machen.

    Weiterlesen

    Trainerteam bleibt an Board

    Volker "Valker" Hauschildt und Stefan "Köppi" Köpke werden auch in der Saison 2020/2021 das Männerteam von der Seitenline aus betreuen.

    Beide haben ihre Verträge bei Fortuna verlängert und konzentrieren sich nun mit der Mannschaft voll und ganz auf den Kampf um den Landesmeisterttitel in der MV-Liga.

    Weitere Beiträge ...