• 70JahreFortuna

 

    „Von unseren Bedingungen träumt mancher Zweitligist!“

    Nordkurier, 11.01.2020

    Seit dem 1. Januar ist der ehemalige Handball-Bundestrainer Dago Leukefeld Coach bei der Frauenmannschaft des SV Fortuna 50 Neubrandenburg. Die Verpflichtung des 56-Jährigen war aber keineswegs ein Kinderspiel. Bevor der gebürtige Sondershausener seine Unterschrift unter den Vertrag setzen konnte, waren einige Hürden zu überspringen.

    Wenn am Samstagabend (18 Uhr) das Handball-Oberligaspiel zwischen dem Berliner TSC und dem SV Fortuna 50 Fortuna Neubrandenburg angepfiffen wird, startet für die Damen vom Tollensesee nicht nur offiziell die Rückrunde, sondern im Grunde genommen auch das erste Spiel für Neu-Trainer Dago Leukefeld. Der frühere Bundestrainer der Frauennationalmannschaft und einiger Bundesligateams übernahm zum 1. Januar das Traineramt bei den Fortuna-Damen, löste somit seinen Vorgänger Torsten Feickert ab, der zusammen mit der Leitung des Vereins keinen gemeinsamen Nenner hinsichtlich der sportlichen Ausrichtung mehr fand.

    Weiterlesen

    Fortuna-Trainer Hauschildt warnt vor dem Schlusslicht

    Nordkurier, 10.01.2020

    Die Handball-Männer von Spitzenreiter SV Fortuna 50 Neubrandenburg spielen am Samstag daheim gegen Schlusslicht HC Vorpommern-Greifswald. Fortuna-Coach Hauschildt: In der MV-Liga ist jeder Gegner gefährlich.

    „Selbst solche Unterschiede spielen keine Rolle“, weiß Trainer Volker Hauschild, der am Samstag mit den Handball-Männern von Spitzenreiter SV Fortuna 50 Neubrandenburg die Kollegen des aktuellen Schlusslichts HC Vorpommern-Greifswald zu Gast hat (19 Uhr/Webasto-Arena). „In der MV-Liga ist alles möglich.“ Der Erste gegen den Letzten – das nennt Hau-schildt „eine Momentaufnahme. So etwas kann sich schnell ändern. Egal gegen welche Mannschaft, man muss konzentriert auftreten, sonst geht es schief.“

    Weiterlesen

    Juliane Kiewitt verstärkt ab sofort Fortuna-Damen

    Fortuna-Präsident Michael Schröder begrüßt Juliane Kiewitt im Verein

    Über den Jahreswechsel konnte der SV Fortuna ´50 mit Juliane Kiewitt eine erfahrene Drittliga-Spielerin für die Rückrunde gewinnen.

    Kiewitt hat bereits eine Fortuna-Vergangenheit und spielte bis 2011 in der Vier-Tore-Stadt, bevor sie damals mit 24 Jahren zu den Spreefüxxen nach Berlin wechselte. Das Umfeld und der Verein sind ihr damit nicht unbekannt.

    Ihre letzte Station im Leistungshandball war die Saison 2014/2015 mit dem SV Grün-Weiß Schwerin in der 3. Liga, nach der die Schwerinerinnen den Gang in die viertklassige Oberliga antreten mussten.

    Weiterlesen

    Fortuna-Nachwuchs mit der Landesauswahl unterwegs

    v.l. Clarissa Techow, Hellen Westphal, Sarah Schmekel, Nele Stenzel, Selina Bartsch

    Gleich fünf Nachwuchsspielerinnen des SV Fortuna ´50 sind an diesem Wochenende mit der Landesauswahl Jahrgang 2004 und jünger des Handballverbandes MV beim Deutschland-Cup in Sindelfingen/Stuttgart aktiv.

    In der Vorrundengruppe D treffen die Mädchen des HVMV auf den Nachwuchs aus Hamburg, Bayern und vom Niederrhein.

    Wir wünschen unseren Spielerinnen Clarissa Techow, Hellen Westphal, Sarah Schmekel, Nele Stenzel und Selina Bartsch (im Bild oben von links) ein erfolgreiche Turnierteilnahme, drücken den Mädels aber auch der gesamten Landesauswahl die Daumen und sind stolz auf unseren Fortuna-Nachwuchs.

    Weiterlesen

    Geschäftsstelle über Weihnachten geschlossen

    Die Geschäftsstelle des SV Fortuna 50 bleibt in der Zeit vom 23.12.2019 bis 1.1.2020 geschlossen. Wir sind ab 2.1.2020 wieder für euch da!

    Wir wünschen allen Vereinsmitglieder, Sponsoren, Fans und ihren Familien ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

    "Eine Familie.Mein Glück!"

    Weitere Beiträge ...