• Header Startseite Alle

 

Volker Hauschildt bleibt Trainer der 1. Männermannschaft

Im Bild: Volker Hauschildt wird auch nächste Saison die 1. Männermannschaft trainieren. Foto: Thomas Bornkessel
 
Es war schon ab und zu in der Presse zu lesen, aber nun ist es auch amtlich. Fortuna-Urgestein, Volker Hauschildt, bleibt auch in der nächsten Saison Trainer der 1. Männermannschaft. Im Dezember letzten Jahres hat Volker Hauschildt unsere 1. Männermannschaft übernommen und wird das Team auch in der neuen Saison als Trainer im Trainings- und Wettkampfbetrieb betreuen und das Kommando an der Seitenlinie übernehmen. Seit der Übernahme des Teams arbeitet er verstärkt mit der Mannschaft an der Abwehrarbeit und trainiert speziell für den taktischen Angriff.

Drei Fortuna-Männer vor dem letzten Heimspiel der Saison verabschiedet

Im Bild: Charly Bornkessel, Rico Kaatz und Roman Bernhardt verlassen die Fortuna-Männer zum Saisonende. Fotos: SV Fortuna ´50 (2x) und Heiko Brosin (1x)

Vor dem letzten Männerheimspiel der aktuellen Saison am vergangenen Samstag verabschiedeten wir uns von drei Männerspielern, die den SV Fortuna ´50 am Saisonende verlassen werden und sagen DANKE an ...

Charly Bornkessel: Der 22-jährige spielt seit der E-Jugend und damit seit 14 Jahren für unsere Fortuna. Anfang des Jahres beendete Charly seine Ausbildung in Neubrandenburg und studiert seit März dieses Jahres in Hamburg Fahrzeugbau.

Rico Kaatz: Seit 10 Jahren bei Fortuna durchlief der heute 18-jährige seit der F-Jugend alle Jugendmannschaften des Vereins. Nach dem Abitur im Sommer beginnt Rico in Rostock eine Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann.

Roman Bernhardt: Der 38-jährige Rückraum-Routinier kam aus Grimmen und hilft seit Februar dieses Jahres im Kampf um den Klassenerhalt bei unseren Fortuna-Männern aus und wird künftig wieder mehr Zeit für Familie und Beruf haben.

Weiterlesen

Reax erweitert Engagement im SV Fortuna ´50

Im Bild: Junior-Geschäftsführer Alexander Bielesch (im Bild links) und Geschäftsführer Rene Bielesch (rechts) von Reax bei der Vertragsunterzeichnung mit Fortuna-Präsidiumsmitglied Benny Marlow und Geschäftsführerin Julia Mächtig-Klepp.(Bildmitte). Foto: SV Fortuna ´50
 
Die Planungen für die neue Saison laufen auf Hochtouren. Mit der Reax Transporte GmbH hat ein bestehender Sponsor den Sponsoringvertrag im SV Fortuna ´50 verlängert. Neu als Sponsor im SV Fortuna ´50 steigt ab der kommenden Saison die Reax Wasch GbR ein.

Weiterlesen

Für Fortuna-Handballer geht es nur noch um die Ehre

Nordkurier, 13.04.2019 von Stefan Thoms

Neubrandenburg. Ein Sieg zum Abschluss und der Sprung auf den vorletzten Tabellenplatz – für die Handballer vom SV Fortuna 50 Neubrandenburg geht es im vorerst letzten Ostsee-Spree-Liga-Heimspiel vor allem um die Ehre. „Wir wollen die Saison nicht als Tabellenletzter beenden“, sagte Fortuna-Präsident Michael Schröder schon nach dem vergangenen Wochenende, als der Abstieg in die MV-Liga durch die Niederlage beim HSV Insel Usedom besiegelt worden war. 

Heute haben die Neubrandenburger um 18 Uhr den Bad Doberaner SV zu Gast in der Webasto-Arena, es ist neben einem Landesderby auch das Duell der beiden Kellerkinder. Gewinnen die Fortunen, ziehen sie in der Tabelle zwar an Doberan vorbei, allerdings wären dann beide Teams definitiv abgestiegen. Es wäre ein herber Verlust für die Ostsee-Spree-Liga, die dann fast nur noch aus Berliner und Rand-Berliner Vereinen bestehen würde. „Das ist natürlich nicht der Sinn der Sache, weil wir in der Liga eigentlich die besten Mannschaften der drei Länder Berlin, Brandenburg und Mecklenburg/Vorpommern gegeneinander spielen sehen wollen. Aber es gilt das Leitungsprinzip und an der aktuellen Auf- und Abstiegsregelung wird sich in naher Zukunft wahrscheinlich auch nichts ändern“, sagt Liga-Staffelleiter Lutz Glasewald.

Weiterlesen

Neuer Trainer beim SV Fortuna´50 Neubrandenburg

Im Bild (v.l.n.r.): Torsten Feickert wird von Fortuna-Präsident Michael Schröder in der Geschäftsstelle begrüßt. Ab 01.06.19 wird er seine Arbeit beim SV Fortuna ´50 Neubrandenburg aufnehmen. Foto: SV Fortuna ´50

Torsten Feickert wird ab 01.06.2019 als neuer Trainer und sportlicher Leiter im weiblichen Bereich beim SV Fortuna ´50 Neubrandenburg beginnen. Nach dem Abgang von Ralf Böhme, der den Verein aus privaten Gründen zum Saisonende verlässt, wird Torsten Feickert zukünftig die weibliche A-und B-Jugend sowie die 1. Frauenmannschaft des SV Fortuna ´50 übernehmen und mit den Teams die neue Saison voraussichtlich in der Oberliga Ostsee-Spree bestreiten. Die Etablierung der 1. Frauen in der Oberliga soll dabei vorrangiges Ziel sein. Ebenfalls übernimmt er am Sportgymnasium Neubrandenburg das Frühtraining für den weiblichen Bereich.

Der 38-jährige gebürtige Magdeburger kommt vom VfL Oldenburg an den Tollensesee. Dort trainierte er zuletzt die Oberliga Damenmannschaft und das weibliche A-Jugend-Bundesligateam eigenverantwortlich. Gleichzeitig war er als Sportmanager bei der SG VTB/Altjührden für den Bereich Marketing aktiv. Feickert liebt und lebt seinen Sport, obwohl er eher ein Spätstarter war. Als Elfjähriger wechselte er vom Fuß- zum Handball. „In der Halle sind die Temperaturen immer gleich angenehm warm, das hat mir einfach besser gefallen“, erzählt er. 

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...

Stützpunkt MV

Talente