• Header Startseite Alle 1920

 

    Doppelspitze bei den Fortuna-Frauen

    Kristina Osterland und Hans-Joachim Schröder bilden zukünftig das Trainer-Duo bei den Fortuna-Frauen

    Kristina Osterland und Hans-Joachim Schröder zeichnen sich in der kommenden Saison für die Oberliga-Frauen des SV Fortuna 50 Neubrandenburg verantwortlich.

    Nach langen und intensiven Gesprächen in den vergangenen Wochen hat sich das Vereinspräsidium für Kristina Osterland und Hans-Joachim Schröder als neues Trainer-Duo für die Frauenmannschaft des Vereins entschieden. Beide sind bestens bekannt im Verein, kennen die Spielerinnen und die Strukturen vor Ort und erhalten das uneingeschränkte Vertrauen des Präsidiums.

    „Wir sind sehr glücklich in dieser, für uns alle, schwierigen Zeit ein so erfahrenes und kompetentes Trainerduo für diese Aufgabe gewonnen zu haben.“, so Vereinspräsident Michael Schröder.

    Weiterlesen

    Aktion #gemeinsamfuerdenSport

    Neben dem ausgesetzten Trainingsbetriebes, ist die Handballsaison mittlerweile beendet worden und nach reiflicher Überlegung hat sich auch das Organisationsteam entschieden das Vereins-/Familienfeste inklusive der 70-Jahr-Feier abzusagen. Wir werden die Feierlichkiten aber im kommenden Jahr nachholen. Welche Auswirkungen die Corona-Pandemie darüber hinaus noch auf den Verein und das weitere Vereinsleben sowie das Sporttreiben haben wird wissen wir jetzt noch nicht.

    Wir lassen uns jedoch von der Corona-Pandemie nicht unterkriegen und fiebern den Tag herbei, an dem wir uns in der Halle oder beim Sporttreiben draußen wiedersehen. Um mögliche finanzielle Folgen so gering wie möglich für den Verein zu halten beteiligen wir uns an der Aktion #gemeinsamfuerdenSport von Sportdeutschland.TV und Handball-Deutschland.TV.

    Wir danken euch für eure Unterstützung und freuen uns, wenn wir uns ganz bald in der Halle wiedersehen.

    Bleibt gesund!

    Eine Familie. Mein Glück! 💙

    Link zum Video und Spendenmöglichkeit: https://sportdeutschland.tv/handball/gemeinsamfuerdensport-sv-fortuna-50-neubrandenburg

    SV Fortuna 50 - Eine Familie. Mein Glück! 💙

    SV Fortuna 50 - Eine Familie. Mein Glück!

    Wir sind unendlich dankbar für die vielen lieben und aufmunternden Worte, die uns mit der Übermittlung der Videos und Bilder erreicht haben. Die damit verbunden Wertschätzung der Arbeit jedes einzelnen im Verein, egal ob haupt- oder ehrenamtlich macht uns sehr glücklich.

    Die Unterstützung und das Verständnis, welches uns in den letzten Woche erreicht hat macht uns sehr stolz. Stolz auf unser Vereinsleben, stolz auf unsere Mitglieder, stolz auf alle Eltern/Großeltern/Tanten/Onkels usw., stolz aber auch auf die Unterstützung unserer Förderer und Sponsoren. Denn für uns alle ist das gerade nicht einfach. Doch wir sind uns sicher, die Fortuna-Familie wird gestärkt aus dieser Zeit herausgehen. Denn ihr habt uns gezeigt und zeigt es uns weiterhin täglich, dass ihr zu uns und dem Verein steht. Ganz im Sinne einer Familie!

    Exemplarisch heute das bildliche Dankeschön durch unsere männliche Jugend D!

    💙 Eine Familie. Mein Glück! 💙

    #fortunableibtzuhause

    70 Jahr-Feier und Familienfest auf 2021 verschoben

    Aus gegebenen Anlass  wird das für den 6. Juni 2020 geplante Familien-/Vereinsfest insklusive der 70-Jahr-Feier abgesagt und auf 2021 verschoben.

    Weitere Informationen dazu werden wir zu gegebener Zeit veröffentlichen.

    Vorzeitiger Abpfiff für die Handballsaison in MV

    Nordkurier, 16.04.2020

    Der Handballverband Mecklenburg-Vorpommern hat die Saison 2019/2020 für beendet erklärt. Betroffen davon sind auch die Männer des SV Fortuna 50 Neubrandenburg.

    Das Coronavirus hat nun auch für weitreichende Folgen im Handballsport von Mecklenburg-Vorpommern gesorgt. Denn das Präsidium des Handballverbandes MV (HVMV) hat in einer Telefonkonferenz beschlossen, der Empfehlung des DHB zu folgen und die Saison 2019/2020 zu beenden. Dies geschieht in enger Abstimmung mit den anderen Landesverbänden.

    Der Spielbetrieb bleibt bis zum 19. April ausgesetzt und wird danach beendet. Es wird keine Absteiger, sondern nur Aufsteiger geben, so heißt es. Im Hinblick auf die Wertung der Saison ist jedoch noch keine endgültige Entscheidung gefallen. Hier wird eine einheitliche Regelung aller Landesverbände erwartet. Betroffen davon sind auch die Handball-Herren des SV Fortuna 50 Neubrandenburg. Der aktuelle Tabellendritte der MV-Liga hätte liebend gern noch um einen möglichen Aufstieg in die Oberliga Ostsee-Spree mitgestritten, zumal noch vier Spiele auszutragen gewesen wären und Spitzenreiter Bad Doberan und Verfolger Wismar sich in einem direkten Aufeinandertreffen gegenseitig auch noch die Punkte streitig gemacht hätten.

    Weiterlesen

    Weitere Beiträge ...