Fortuna-Männer machen Aufstieg perfekt

Im Bild: Aufsteiger: Die Fortuna-Männer um Kapitän Felix Klepp waren nach dem Heimspiel bester Laune. Foto: Heiko Brosin

Nordkurier, 16.04.2018 von Roland Gutsch

Neubrandenburg. Nun ist der Aufstieg amtlich: Die Handball-Männer vom SV Fortuna 50 Neubrandenburg machten bereits in ihrem viertletzten MV-Liga-Spiel der Saison die Rückkehr in die Ostsee-Spree-Liga perfekt. In der Heimpartie gegen den Tabellenvorletzten Stavenhagener SV reichte dem souveränen Spitzenreiter am Samstag-Abend eine mäßige Leistung zum 25:17 (13:9)-Sieg – und die noch notwendigen Punkte waren eingefahren. Am Wochenende zuvor hatten die Fortunen den Landespokal-Wettbewerb von Mecklenburg-Vorpommern für sich entschieden. 

Das Frauen-Team des Viertorestädter Handball-Vereins gewann – ebenfalls in der heimischen Webasto-Arena – seine abschließende MV-Liga-Partie gegen den SV Pädagogik Rostock deutlich mit 32:17 (18:10). Die Mannschaft hofft auf Saison-Platz zwei, der unter Umständen den Aufstieg bringen würde. Dazu müsste allerdings die Konkurrenz noch patzen.

Stützpunkt MV

Talente