Fortunen wollen Top-Rang behalten

Im Bild: Fortuna´s männliche C-Jugend steht aktuell auf dem 2. Tabellenplatz.

Nordkurier, 14.12.2017 von Andre Schumacher, Foto: Verein

Die A-Jugend-Mädchen des Neubrandenburger Handball-Vereins sind nach Eroberung der Tabellenspitze in Schwerin gefordert.

Neubrandenburg. Die Tabellenspitze zurückerobert haben die A-Jugend-Handballerinnen vom SV Fortuna 50 Neubrandenburg. In der Ostsee-Spree-Liga gelang den Schützlingen um Udo Levold und Kay Butzlaff ein hart erkämpfter 23:20 (12:11)-Erfolg daheim gegen den Rostocker HC. Die Hansestädterinnen rutschten auf Rang zwei ab. 
Am kommenden Sonntag steht für die Fortunen die Partie beim Tabellendritten SV Grün-Weiß Schwerin II an. Der Top-Rang soll verteidigt werden. Im Hinspiel gab es einen Neubrandenburger 24:16-Sieg. 

Die C-Jungen des Viertorestädter Handball-Vereins sind am Samstag auf Tour, es geht zur TSG Wismar. Mit zuletzt drei Siegen konnte sich das Team um das Trainergespann Helmut Wilk, Jonas Israel und Volker Hauschildt auf den 2. Platz in der MV-Liga verbessern. Im ersten Saison-Vergleich beider Mannschaften dominierten die Fortuna-Talente mit 23:8. 

Fortuna-Resultate: 
Fortuna Senioren-Wolgaster HV 17:5, Senioren-Stavenhagener SV 21:12, wJA-Rostocker HC 23:20, Stralsunder HV-mJC 19:23, Stavenhagener SV-mJD 6:30, SG Loitz/Demmin-wJD II 25:4, mJE-Stavenhagener SV 11:8, mJE-Stralsunder HV15:26, wJE II-SG Vorpommern 11:8, wJE II-Wolgaster HV 17:5, mJF I-HSV Insel Usedom 1:10, mJF I-Stralsunder HV 6:3, mJF II-HV Altentreptow 7:6, mJF II-HC Vorpommern-Greifswald 10:0, wJF II-Stavenhagener SV 5:11, wJF II-HV Vorpommern-Greifswald 4:4. 

Fortuna-Vorschau: 
Heimspiele - Samstag, 10.30 Uhr: Fortuna wJB-GW Schwerin, 14.30 Uhr: wJB-Rostocker HC. 
Auswärtsspiele - Samstag, 9.45 Uhr: HV Altentreptow-Fortuna wJE, 12 Uhr: Fortuna wJE-SG Vorpommern II, SG Vorpommern-Fortuna wJD II, 13 Uhr: SG Vorpommern II-Fortuna wJB II, 15 Uhr: TSG Wismar-mJC; Sonntag, 10.30 Uhr: GW Schwerin-wJA. 

Stützpunkt MV

Talente