• Header Startseite Alle 1920

 

    Trotz Saisonabbruch vier Bezirksmeistertitel

    Mit der männlichen Jugend F I hat sich eine der jüngsten Mannschaften des Vereins den diesjährigen Bezirksmeistertitel gesichert.

    Die vorzeitig beendete Handballsaison 2019/2020 beschert dem SV Fortuna 50 auf Bezirksebene vier Meistertitel.  

    Der Bezirkshandballverband Mecklenburg-Vorpommern Ost hat die Vereine kürzlich darüber informiert, dass auf Bezirksebene die Wertung der Handballsaison für alle Altersklassen nach der Quotientenregelung erfolgt.  Damit darf sich der SV Fortuna 50 Neubrandenburg insgesamt über vier Bezirksmeistertitel freuen.

    Grund zum Jubeln haben so die 2. Frauen, die sich vor dem HSV Greif Torgelow 07 und dem HSV Insel Usedom, die Bezirksmeisterschaft gesichert haben. Große Freude herrscht auch bei der weiblichen Jugend D I, die sich Dank des besseren Torverhältnisses im direkten Vergleich mit dem Zweitplatzierten, der SG Vorpommern, die Meisterschaft holen.

    Weiterlesen

    Vereinssocken ab 4. Mai erhältlich

    Vereinssocken ab Montag, den 4. Mai erhältlich

    Lange erwartet und nun sind sie da 👏

    Die, über die Trainer und Übungsleiter vorbestellten Socken können ab Montag, den 4. Mai in der Geschäftsstelle bei Cindy Mann erworben werden. Dazu ist eine telefonische Voranmeldung unter 0176 / 84 67 50 37 notwendig.

    Preis: 7,-€ / Paar

    Die Bezahlung der Socken erfolgt bei Abholung in bar.

    Die Socken sind in folgenden Größen verfügbar:
    ☑️32/34
    ☑️35/37
    ☑️38/40
    ☑️41/43
    ☑️44/46
    ☑️47/49

    Fortuna wählt die interne Lösung bei der Trainersuche

    Nordkurier, 23.04.2020

    Der Neubrandenburger Handballverein geht mit zwei Übungsleitern in die neue Saison.

    Überraschendes Ergebnis bei der Suche nach einem neuen Trainer für die Handball-Damen des SV Fortuna Neubrandenburg: Nachfolger für Dago Leukefeld werden zwei alte Bekannte aus dem Verein. Kristina Osterland und Hans-Joachim Schröder übernehmen in der neuen Saison als Trainer-Duo die Verantwortung beim Ostsee-Spree-Ligisten.

    „Wir sind sehr glücklich in dieser, für uns alle, schwierigen Zeit ein so erfahrenes und kompetentes Trainerduo für diese Aufgabe gewonnen zu haben“, sagte Vereinspräsident Michael Schröder. Der Club hatte die Stelle öffentlich ausgeschrieben, daraufhin gab es etliche Bewerbungen, unter anderem auch von Trainern aus dem Ausland. Das Vereinspräsidium entschied sich aber letztlich für eine interne Lösung. Aus dem Umfeld heißt es, dass auch finanzielle Gründe eine Rolle gespielt haben könnten. „Beide sind bestens bekannt im Verein, kennen die Spielerinnen und die Strukturen vor Ort und erhalten das uneingeschränkte Vertrauen des Präsidiums“, sagte Schröder.

    Weiterlesen

    Handball-Spieljahr in der Oberliga nun offiziell zu Ende

    Nordkurier, 24.04.2020

    Die Damen des SV Fortuna Neubrandenburg und die Loitzer Männer belegen jeweils Mittelfeldplätze.

    In der viertklassigen Handball-Ostsee-Spree-Liga wird es in dieser Saison keine Spiele mehr geben. Nach den Landesverbänden Mecklenburg/Vorpommern und Brandenburg hat mit dem Handballverband Berlin nun auch die dritte beteiligte Instanz den Spielbetrieb in ihrem Einflussbereich beendet, betroffen sind die Frauen des SV Fortuna 50 Neubrandenburg, des Rostocker Handballclubs und von Grün-Weiß Schwerin sowie die Männer der SG Uni Greifswald/Loitz, des Stralsunder HV und des HSV Insel Usedom.

    „Es ist die sinnvollste Entscheidung, da die Gesundheit aller im Vordergrund steht. Nachdem alle Ligen bis hoch zur Bundesliga so entschieden haben, war es absehbar und auch logisch“, sagte Fortuna-Spielerin Hanna Naussed. Entschieden wurde auch, dass es zwar Aufsteiger, aber keine Absteiger geben wird. Deshalb müssen die Staffeln in der nächsten Saison wohl aufgestockt werden.

    Weiterlesen

    Doppelspitze bei den Fortuna-Frauen

    Kristina Osterland und Hans-Joachim Schröder bilden zukünftig das Trainer-Duo bei den Fortuna-Frauen

    Kristina Osterland und Hans-Joachim Schröder zeichnen sich in der kommenden Saison für die Oberliga-Frauen des SV Fortuna 50 Neubrandenburg verantwortlich.

    Nach langen und intensiven Gesprächen in den vergangenen Wochen hat sich das Vereinspräsidium für Kristina Osterland und Hans-Joachim Schröder als neues Trainer-Duo für die Frauenmannschaft des Vereins entschieden. Beide sind bestens bekannt im Verein, kennen die Spielerinnen und die Strukturen vor Ort und erhalten das uneingeschränkte Vertrauen des Präsidiums.

    „Wir sind sehr glücklich in dieser, für uns alle, schwierigen Zeit ein so erfahrenes und kompetentes Trainerduo für diese Aufgabe gewonnen zu haben.“, so Vereinspräsident Michael Schröder.

    Weiterlesen

    Weitere Beiträge ...