• Header Startseite Alle 1920

 

    Umstrukturierung und Personal-Wechsel

    Im Bild v.l.n.r.: Vize-Präsident Jürgen Lubos, Udo Levold, Präsident Michael Schröder, Schatzmeister Andreas Wulf ; Foto: Verein

    Unser langjähriger Handball-Trainer Udo Levold wird den SV Fortuna ´50 Neubrandenburg zum 31.01.18 auf eigenen Wunsch verlassen und zurück in seine Heimatstadt Stralsund zum SHV wechseln. Über 35 Jahre hat Udo Levold den Neubrandenburger Handball geprägt und gelebt. Die letzten 20 Jahre war er als Nachwuchs-Stützpunkt-Trainer vor allem für die erfolgreiche Nachwuchsarbeit im Verein verantwortlich. Fortuna-Präsident Michael Schröder bedankt sich im Namen des SV Fortuna ´50 bei Udo Levold für seine erfolgreiche und leidenschaftliche Arbeit im Verein und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute. Die Stelle als Nachwuchs-Stützpunkt-Trainer soll deutschlandweit ausgeschrieben werden. Michael Schröder hofft, dass schon im Frühjahr 2018 ein neuer Trainer präsentiert werden kann.

    Weiterlesen

    Nach der Spielabsage geht es am 20. Januar 2018 weiter

    Nordkurier, 15.01.2018 von Roland Gutsch

    Neubrandenburg. Abgeblasen worden ist die MV-Liga-Heimpartie der Handballer des SV Fortuna 50 Neubrandenburg gegen die Mecklenburger Stiere Schwerin II, die laut Plan am vergangenen Samstag in der Webasto-Arena stattfinden sollte. Wie der Viertorestädter Verein informierte, kam die Absage von Seiten der Schweriner, die offenbar „keine spielfähige Mannschaft“ zusammenbekamen. Die Fortuna-Männer, nach zehn Spielen ohne Punktverlust, rutschten auf Rang zwei der Tabelle ab. Platz eins nimmt aktuell die TSG Wismar ein, die allerdings zwei Spiele mehr und zwei Minuszähler auf dem Konto hat. 

    Weiterlesen

    Absage Männerheimspiel am 13.01.2018

    +++ HINWEIS +++

    Das Heimspiel der 1. Männermannschaft gegen die Mecklenburger Stiere II wurde von Seiten der Schweriner abgesagt (keine spielfähige Mannschaft) und fällt am 13.01.2018 aus.

    Länderpokal mit 7 Fortuna-Spielerinnen

    Im Bild: Die Fortuna-Delegation beim Länderpokal.

    Beim Länderpokal in Göppingen (10. - 14.01.2018) belegte die HVMV-Landesauswahl der Jahrgänge 2001/2002 den 8. Platz. 20 Teams waren am Start. Im Finale bezwang die Auswahl von Württemberg die jungen Damen der Jahrgänge 2001/2002 aus dem Landesverband Westfalen. Gegen beide Mannschaften hat die HVMV-Auswahl im Viertelfinale und in der Vorrunde ebenfalls gespielt. In der Partie um Platz 7 unterlag die Auswahl gegen Hamburg mit 17:26.

    Weiterlesen

    Handball-Nachwuchs von Fortuna kämpft um Zähler

    Im Bild: Die männliche E-Jugend ist nach einem gelungenen Turnier in Dänemark beim Heimturnier gefragt.

    Nordkurier, 12.01.2018 von Andre Schumacher; Foto: Verein

    Neubrandenburg. Erstmals im gerade angelaufenen Jahr geht es am kommenden Wochenende für viele Nachwuchs-Handballer des SV Fortuna 50 Neubrandenburg um Punkte. So freuen sich die Jungs der E-Jugend nach einem gelungenen Trainingslager in Dänemark und dem 2. Platz beim internationalen Jule-Cup auf das Heimturnier in der Bezirksmeisterschaft am Samstag. Um 9 Uhr treffen die Schützlinge von Trainer Ole Bergstein auf die SG Vorpommern II, um 11.15 Uhr geht es gegen die Vorpommern-Dritte.

    Weiterlesen

    Weitere Beiträge ...