• Header Startseite Jsf19

 

    Fortuna-Damen spielen sich mit neuem System auf Platz 3

    Nordkurier, 27.08.2019

    Der Neubrandenburger Handballverein richtete gleich zwei gutklassige Turniere aus. Die Männer verpassten einen Platz auf dem Podium.

    Platz drei und jede Menge Zuversicht für die anstehende Saison: Für die Handball-Damen des SV Fortuna Neubrandenburg ist das Heimturnier um den Känguru-Cup ganz nach Wunsch verlaufen. Die Mannschaft von Trainer Torsten Feickert belegte am Ende Rang drei hinter den beiden künftigen Liga-Rivalen SV Pfeffersport Berlin und Rostocker HC.

    Weiterlesen

    Medicare erweitert Engagement

    Medicare zukünftig auf dem Trikot der 1. Frauenmannschaft

    Mit der Medicare GmbH konnte ein weiteres Unternehmen als Trikotpartner für die 1. Frauenmannschaft für die neue Saison gewonnen werden. Bereits seit der Saison 2015/2016 zählt das Neubrandenburger Unternehmen zu den Förderern des Neubrandenburger Handballs.

    Die Entwicklung, die der SV Fortuna 50 in den vergangenen Jahren genommen hat und der sportliche Erfolg der Damenmannschaft in der zurückliegenden Saison haben den Geschäftsführer Matthias Heicke überzeugt sein Engagement zur Saison 2019/2020 auszubauen. So ziert das Unternehmenslogo zukünftig das Trikot der Frauenmannschaft, wenn diese in der Oberliga Ostsee-Spree auf dem Handballparkett steht.

    Weiterlesen

    Kindersport fällt aus

    Leider müssen wir aus organisatorischen Gründen den Kindersport am Dienstag, den 27. August um 17:00 Uhr in der Sporthalle am Anger absagen.

    Wir bitten um Verständnis!

    Viele Erkenntnisse beim Känguru-Cup...

    Dritter Platz für die Fortuna-Frauen beim heimischen Känguru-Cup

    ... so lautete das Fazit von Fortuna-Trainer Torsten Feickert nach dem Känguru-Cup der Frauen am Sonntag.

    In dem mit vier Ostsee-Spree-Oberligisten gut besetzten Teilnehmerfeld durften sich nach 10 Turnierspielen die Berliner Damen von Pfeffersport über den Pokal für den Turniersieger freuen. Gleichzeitig stellten sie mit Jennifer Höft und Sophia Mrozinski die beste Torhüterin sowie die beste Spielerin.

    Weiterlesen

    Vierter Platz für die Fortuna-Männer beim Jacob-Cement-Cup

    Vierter Platz für die Fortuna-Männer beim heimischen Jacob-Cement-Cup

    Mit einem Sieg, einem Unentschieden und zwei Niederlagen müssen sich die Fortuna-Männer mit dem vierten Platz beim heimischen Jacob-Cement-Cup zufrieden geben.

    Ungeschlagener Turniersieger wurde der Ostsee-Spree-Oberligist Grünheider SV. Mit drei Siegen und einem Unentschieden gegen den Gastgeber sicherten sich die Grünheider Männer den Turniersieg von dem Bad Doberaner SV und dem Ribnitzer HV. Die SG Narva Berlin belegte mit vier Niederlagen den fünften Platz.

    Weiterlesen

    Weitere Beiträge ...