• Header Startseite Alle

 

    Kooperation mit dem Stavenhagener SV geschlossen

    Im Bild: Die beiden Vereinspräsidenten Olaf Rockenschuh (SSV) und Michael Schröder (SV Fortuna ´50) bei der Unterzeichnung des Kooperationsvertrags. Foto: SSV
     
    Zwischen unserem SV Fortuna ´50 und dem Stavenhagener SV besteht seit vielen Jahren eine gute Zusammenarbeit. In den Reihen der Männermannschaften tauchen ab und zu Gesichter auf, die aus unserer Fortuna-Talentschmiede stammen. Viele der Jugend-Handballer/innen beider Vereine laufen in den Auswahlteams gemeinsam auf und auch gemeinsame Testspiele zur Standortbestimmung sind keine Eintagsfliegen. Ebenfalls ist es keine Seltenheit, dass das ein oder andere Reuterstädter Handballtalent seinen Weg an das Sportgymnasium Neubrandenburg und damit zum SV Fortuna ´50 findet.
     
    Der demografische Wandel macht auch vor den Sportvereinen nicht Halt. Umso wichtiger ist es, rechtzeitig über Lösungsmöglichkeiten nachzudenken. Der Blick über den eigenen Tellerrand hinaus lohnt sich dabei auf jeden Fall. Durch eine Kooperation zwischen dem SV Fortuna ´50 und dem Stavenhagener SV entsteht vor allem eine Vernetzung, die in erster Linie den Qualitätsentwicklungsprozess, der die Bedürfnisse und Kompetenzen beider Partner berücksichtigt, stärken soll. Wege für eine zielgerichtete Zusammenarbeit gibt es viele.

    Eiscafe Venezia sponsert Trikotsatz für Fortuna F-Jugend

    Wir und unsere weibliche Fortuna F-Jugend, die nächste Saison in der E II starten wird, sagen DANKE an Nicola D´Aniello vom Eiscafe Venezia NB Marktplatz Center für den neuen Trikotsatz, der den Mädchen persönlich am vergangenen Wochenende überreicht wurde.
     
    Wir freuen uns sehr über die Unterstützung von Nicola D´Aniello, der den SV Fortuna ´50 auch regelmäßig mit Sach- und Geldspenden für die Finanzierung von besonderen Projekten in unserer Jugendarbeit unterstützt. Zuletzt unterstützte er das Projekt "internationales Jugendturnier in Dänemark" des weiblichen Bereichs, welches unsere Fortuninnen mit zwei Finalteilnahmen und einem dritten Platz sehr erfolgreich meisterten.

    Matthias Hansen mit der Ehrennadel in Silber ausgezeichnet

    Im Bild (3. von links): Fortuna-Übungsleiter Matthias Hansen bei der Auszeichnung mit der Ehrennadel in Silber des Kreissportbundes MSE. Foto: SV Fortuna ´50

    Vergangene Woche konnten wir uns über die Auszeichnung als jugendfreundlichster Sportverein ab 500 Mitglieder im Landkreis vom Kreissportbund Mecklenburgische Seenplatte e.V. freuen.

    Ebenfalls konnte sich unser Übungsleiter, Matthias Hansen, über die Auszeichnung mit der Ehrennadel in Silber für sein jahrelanges ehrenamtliches Engagement im SV Fortuna ´50 freuen. Anfangs stand "Hansi" noch als aktiver Handballer unseres Vereins auf der Platte, doch seit mittlerweile 19 Jahren engagiert er sich mit großer Freude ehrenamtlich im Verein. Viele Jahre agierte er als Betreuer im männlichen Nachwuchsbereich, organisierte den Spielbetrieb der jeweiligen Teams und kümmerte sich um das Wohl der Sportler. Seit fünf Jahren ist er aktuell als Übungsleiter für unsere jüngsten Fortuna-Spieler der männlichen F-Jugend aktiv, kümmert sich um den Transport der Kinder zum Training bzw. zu den jeweiligen Punktspielen, unterstützt den Verein in Kita´s und Schulen bei der Nachwuchsgewinnung, steht uns bei Schulprojekten und der Durchführung von Sportfesten zur Seite. Neben seinem großen ehrenamtlichen Engagement im SV Fortuna ´50 unterstützt uns Matthias auch finanziell als Jugendförderer und kümmert sich um die Beschaffung und Finanzierung von Sport- und Spielmaterialien für unseren Fortuna-Nachwuchs.

    Weiterlesen

    Wir suchen dich!

    Wir suchen leistungsbereite Handballspielerinnen der Jahrgänge 2001-2004, ggf. auch 2005 für alle Positionen.

    Weiterlesen

    Spielerinnen und Trainer der 1. Frauenmannschaft verabschiedet

    Nach dem letzten Frauenheimspiel der aktuellen Saison am vergangenen Samstag verabschiedeten wir uns von fünf Frauenspielerinnen sowie von Trainer Ralf Böhme, die den SV Fortuna ´50 am Saisonende verlassen werden und sagen DANKE an ...
     
    Jana May: Die 27-jährige kam vor 3,5 Jahren vom Studium aus Rostock zurück zu Fortuna und beendet aktuell Ihr Referendariat als Grundschullehrerin. Jana wird die Handballschuhe an den Nagel hängen, um künftig wieder mehr Zeit mit der Familie verbringen zu können.
     
    Klara Zinke: Die 17-jährige spielt seit 10 Jahren beim SV Fortuna ´50 Handball. Seit der F-Jugend durchlief sie alle Fortuna-Teams. Klara begann im letzten Jahr eine Ausbildung zur Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin in Neubrandenburg und möchte sich mehr auf diese Aufgabe konzentrieren.
     
    Lisa Kadow: Die 21-jährige pendelt seit 2 Jahren zum Training und zu den Punktspielen zwischen Berlin, wo sie studiert, und unserer Vier-Tore-Stadt, um für unsere 1. Frauen das Tor zu hüten.
     
    Thekla Sudbrock: Seit der C-Jugend spielt die 19-jährige für unsere Fortuna. Thekla wird nach dem Abitur im Sommer Neubrandenburg verlassen und zum Studium nach Rostock oder Dresden gehen.
     
    Lena Jänike: Seit 7 Jahren ist Lena eine Fortunin. Nach ihrem Abitur im Sommer wird die 19-jährige voraussichtlich ein Polizei-Studium in Lübeck aufnehmen. Da Lena möglicherweise eine Phase des Studiums in Neustrelitz absolvieren wird, besteht die Chance, dass Lena noch ein paar Monate im Fortuna-Trikot auflaufen könnte.
     
    Ralf Böhme: Seit dieser Saison ist er Trainer der 1. Frauenmannschaft und der weiblichen A-Jugend. Ralf verlässt aus privaten Gründen den SV Fortuna ´50 in Richtung Berlin.

    Weiterlesen

    Weitere Beiträge ...

    Stützpunkt MV

    Talente